Auftisch-Filter

 

Preiswert, handlich und für die Mitnahme auf Reisen perfekt

Die Vorteile eines Auftisch-Wasserfilters:

  • ohne Einbau oder Umbau
  • Anschluss direkt an vorhandene Wasserhähne
  • Umschalten zwischen normalem und gefiltertem Wasser möglich
  • Mitnahme auf Reisen oder ins Ferienhaus möglich
  • leichter Filterwechsel

Auftischgeräte ("Auf den Tisch damit") sind preiswert, handlich, flexibel und lassen sich schnell selber installieren:
Einfach das mitgelieferte Spezial-Umlenkventil an den Wasserhahn anschrauben – fertig. Mit dem praktischen integrierten Schwenkhebel wählen Sie dann zwischen ungefiltertem und gefiltertem Leitungswasser. Die Filtergehäuse bestehen aus Polypropylen (PP) ohne Weichmacher.
Die Einzelkomponenten entsprechen den gültigen Richtlinien für lebensmitteltaugliche und zulässige Materialien.

Wählen Sie Filtergehäuse und Filterpatrone nach eigenem Geschmack und Bedürfnissen aus.
Bei den Paketangeboten ist der Filtereinsatz bereits enthalten!

 

Wichtige Infos zur Nutzung bei Niederdruck-Boilern

Bitte nutzen Sie bei Niederdruck-Boilern KEINEN Auftisch-Wasserfilter, sondern immer einen Untertisch-Wasserfilter, da sonst der Niederdruckboiler kaputt gehen kann.

 

Woran Sie erkennen, ob Sie einen Niederdruck-Boiler haben

Kommen zwei Leitungen aus der Wand (warm und kalt) und gehen diese direkt in die Armatur, so sind dieses normale (Hochdruck-)Leitungen. Eine Nutzung von Auftisch-Wasserfiltern ist sehr wahrscheinlich möglich.

Befindet sich ein Durchlauferhitzer unter der Spüle und sind 3 Wasserleitungen erkennbar, so ist es sehr wahrscheinlich ein Niederdruck-Boiler. Hier eignen sich unsere Untertisch-Wasserfilter.