SEDIMENT Vorfiltereinsatz - Dichte 1µm

Spezial Einsatz für das UT Zusatzmodul
zur Reduktion der Partikelbelastung Ihres Leitungswassers. Er dient dazu, die Verschmutzung des Aktivkohle-Einsatzes zu vermindern. Die Sedimenteinsätze sind wesentlich preiswerter als die Kohleblockfilter und helfen so, Kosten zu sparen. Allerdings sollten Sie aus hygienischen Gründen mindestens alle 3 Monate gewechselt werden. Häufig stark belastet ist die Wasserqualität durch alte Rohrleitungssysteme.

 

  • Filterfeinheit: 1 µm
    Filterwechsel: mindestens alle 3 Monate


  •  

aus hygienischen Gründen oder bei zu starker Sedimentbelastung des Brunnen- oder Leitungswassers.

 

Artikelnummer 195-1